IKOQWE
Top 1OMai
IKOQWE

Links

Streaming

Über uns

Abspeichern unter

Gorillaz, A Tribe Called Quest

Freestyle

Intergalaktischer humanitärer HipHop

" Batida und Ikonoklasta bilden ein außerirdisches Power-Duo "

IKOQWE kamen mit einer wichtigen Botschaft von einem anderen Planeten. Allerdings mussten sie bald dass ihre Botschaft nicht bei allen auf fruchtbaren Grund stieß. Sie blieben dennoch auf der Erde – es blieb ihnen nicht anderes übrig, nachdem sie ihren interstellaren Toyota Hiace verkaufen mussten, um über die Runden zu kommen. Inzwischen laufen ihre Aufnahmen global im Radio. Sie plündern Archive auf der Suche nach Samples und präsentieren ihren Gesang in angolanischem, umbundischem und portugiesischem Slang.

Hinter den Masken verbergen sich IKO aka Ikonoklasta aka Luaty Beirão – der Rapper und Aktivist ist eine der stärksten Stimmen aus Angola. Und COQWE aka Pedro Coquenão aka Batida. Er ist Produzent und Entdecker, der immer wieder mit Musik voller Referenzen auftrumpft. Musik, die Geschichten erzählt, die tief mit seinen Sampling-Quellen verwoben sind. Um diese Geschichten in den Vordergrund zu rücken, haben IKOQWE in der International Library of African Music gegraben und das größte Archiv historischer Aufnahmen mit einem besonderen Fokus auf die Klänge von Angola durchforstet.

The Beginning, The Medium, The End and The Infinite“ ist das erste Album des Duos. Eine Platte, die weltweit über den Äther ging. An eine Tour war ob des defekten Hiace zu diesem Zeitpunkt nicht zu denken. Die Platte enthält Kollaborationen mit Erdlingen, Spoek Mathambo, Celeste Mariposa und Octa Push. Hinter den Schichten aus oldschooligem HipHop und angolanischen Klängen stecken in jedem Track politische und soziale Kommentare – die sich allerdings nur entschlüsseln lassen, wenn die Ohren bereit sind, die scheinbar zutiefst fremde Botschaft über die Bedeutung universeller menschlicher Werte wirklich wahrzunehmen.