Zurück zu Bands

Mischa Blanos

Elektro, Neoklassisch / Rumänien (Bukarest/Berlin)
Mischa Blanos
  • Top 1OSep
Mischa Blanos

Links

Streaming

Über uns

Abspeichern unter

Max Richter, Jon Hopkins

Freestyle

Neoklassischer Techno

" Musik für den urbanen Dschungel "

Mischa Blanos – halb russisches, halb rumänisches Wunderkind – gewann bereits im Alter von zehn Jahren internationale Preise. Der Auslöser seiner Kunst und Karriere war die Zeichnung eines Dreiecks, die einer seiner Professoren in einer Meisterklasse in Rotterdam anfertigt hatte.

Die Zeichnung, erklärt Mischa, war zweigeteilt: Die linke Seite – stellvertretend für seine interpretatorischen Fähigkeiten – war voll (er hatte Dmitri Schostakowitsch und Maurice Ravel zu diesem Zeitpunkt bereits gemeistert). Die rechte Seite jedoch, die für die kompositorischen Fähigkeiten stand, war leer. So begann er, seine eigenen Geschichten zu erzählen.

Seine erste EP, Second Nature, wurde 2018 auf dem französischen Label InFiné veröffentlicht. Zu diesem Zeitpunkt war er bereits mit seinem Soloprojekt Acoustic Electronic und dem Trio Amorf, das von Minimal House- und Techno-Vibes angetrieben wird, in ausverkauften Hallen unterwegs.

Im Mai 2021 erschien sein Album City Jungle. Die zehn detailverliebten, raumgreifenden Tracks mit ansteigenden Crescendos und leisen Tiefen lassen das Klavier einmal mehr zum Star der Show werden. Das Publikum hört nicht nur eine einzige Tastenfolge, die am Anfang und am Ende des Liedes auf dieselbe Weise gespielt wird. Jeder Moment auf dem Album fühlt sich weit und unheimlich an, passend zu den Bildern der architektonischen Leere, die Blanos inspiriert haben.

Wie kann es sein, dass die Strukturen, mit denen wir uns umgeben haben, uns jetzt zu bedrohen scheinen? Mischa Blanos’ City Jungle bringt uns dazu, die Rolle zu hinterfragen, die wir in diesen Zeiten einnehmen, die wir gerade durchleben – und lässt nur Platz für die Wahrheit.