Zurück zu Bands

Plàsi

Folk / Griechenland, Schweden (Stockholm / Kopenhagen)
Plàsi
Plàsi

Links

Streaming

Über uns

Abspeichern unter

Passenger, Sufjan Stevens, Kings of Convenience

Freestyle

Verträumter, nachdenklicher Indie Folk

" Ein wundervoll wehmütiger Blick auf die Sonnenseite des Lebens "

ARTIST is part of the Europavox Stage @EYE2021 !

Register on the EYE Online to discover the artist’s commitment and interview !

Was steckt in einem Namen? Manchmal eine ganze Menge. So ist es auch bei Plàsi, dem schwedisch-griechischen Singer-Songwriter, dessen Name auf Altgriechisch „Schöpfung” bedeutet. „Heute ist die Musik mein Leben”, sagt er, aber es war nicht immer so einfach für den als Mikael Bitzarakis geborenen Künstler. Als Teenager fühlte er sich zur Musik hingezogen und besuchte mehrere Spezialprogramme für Musik. Doch trotz seines offensichtlichen Talents kehrte er der Musik eine Zeit lang den Rücken zu und widmete sich anderen Interessen. Zum Glück merkte er bald, wie viel ihm seine Leidenschaft bedeutete, und die aktuelle EP „Where I Belong” ist ein Zeugnis für diese Wiederentdeckung.

Vier Jahre nach seiner Debüt-EP „Now & Then“ und zwei Jahre nach seinem ersten Album kaufte Plàsi eine neue Gitarre, um seine Kreativität anzukurbeln. Entsprechend inspiriert zog er mit seinen Bandkollegen und Produzenten in die Julischen Alpen in Slowenien, wo sie in einer abgelegenen Berghütte vier Tage lang damit verbrachten, Aufnahmen zu machen. Das Ergebnis ist sein neuestes Werk „Where I Belong”, eine gefühlvoll-raue EP voller akustischer Folk-Perlen und warmer, üppiger Melodien.

Es ist auch eine Platte, die einen dazu ermahnt, seinen Träumen zu folgen. „Ich hoffe, es kann mehr Menschen dazu inspirieren, in sich selbst zu schauen”, sagt er, „und eine Leidenschaft wiederzuentdecken.” Zurückgenommen und intim, macht dies seine eigene Musik seit 2016; Tourneen mit Größen wie Henry Jamison, José González und Hollow Coves und über 40 Millionen Streams sind der Beweis dafür, wie tief seine wunderschöne Stimme und seine wunderbar organischen Klanglandschaften einen Nerv getroffen haben. Die Rückkehr zur Musik war eine weise Entscheidung für Plàsi, von der wir als Hörer auch profitieren.