Neuigkeiten

Polnische Künstler sind mehr denn je geeint

5 min read


Polnische Künstler sind mehr denn je geeint

Hallo zusammen,

Hier ist Hubert. Ich bin der Europavox-Journalist in Polen und hoffe, dass es Euch gut geht, wo auch immer Ihr jetzt seid! Ich hoffe auch, dass Ihr in Sicherheit seid und eine Menge toller Musik hören könnt. Ich werde versuchen, Euch etwas zu bieten, das Euch vielleicht gefällt, aber ich werde auch erklären, was gerade in meinem Land passiert.

Die aktuelle Situation in Polen ist die, dass zum ersten Mal seit den 80er Jahren wieder eine große Menge an Menschen auf der Straße protestiert hat, und das trotz der aktuellen Pandemie. Die Entscheidung des Verfassungsgerichts, das Abtreibungsrecht zu verschärfen, wurde von der aktuellen Regierung motiviert und gab den Anstoß zu Demonstrationen im ganzen Land, die mittlerweile fast zwei Wochen andauern. Die polnischen Menschen kämpfen für die Rechte der Frauen – das ist der Hauptgrund für den Protest. Aber die Situation hat die Menschen dazu veranlasst, laut über all die verschiedenen Dinge zu sprechen, die wir Polen*innen in unserem aktuellen politischen und sozialen Leben ändern wollen.

Viele polnische Künstler*innen, die privat oder in ihren Liedern selten über politische Themen sprechen, sind jetzt vereint und sprechen mit einer Stimme. Von Pop bis Rap, von Rock bis Techno – die große Mehrheit der Musiker*innen engagiert sich in Demonstrationen gegen die Politik der heutigen Regierung. Es ist eine Zeit, in der jeder die Stimmen der polnischen Frauen hören sollte – nicht nur die Stimmen der Künstlerinnen, sondern die jeder Frau, die einen freien Willen und eine freie Wahl haben sollte. Wenn Ihr mehr von polnischen Musikerinnen hören möchtest, solltet Ihr Euch diese Europavox-Playlist mit den talentiertesten Künstlerinnen aus meinem Land anhören, darunter die umwerfende Sängerin und Pianistin Hania Rani

Es ist ein hartes Jahr für Musiker*innen auf der ganzen Welt, aber die polnische Szene versucht, Lösungen zu finden, die dabei helfen, aus dieser Situation herauszukommen, in der reguläre Konzerte nicht stattfinden können. Einer der besten Ansätze bisher war eine Konzertreihe mit dem Titel Nowe Idzie Od Morza Do Wrzeszcza, bei der Künstler coronakonforme Konzerte für ein begrenztes Publikum an ungewöhnlichen öffentlichen Orten spielten, wie z. B. auf einem geschlossenen Marktplatz, wo eine herausragende Jazzband, Błoto, ein großartiges Konzert spielte.

Durch die Pandemie hat sich die Kultur mehr denn je ins Internet verlagert. Das Ergebnis sind zahlreiche Streams von Konzerten, die mit begrenztem oder gar keinem Publikum stattfanden. Spring Break, das größte polnische Showcase-Festival mit Konferenz, fand zum Beispiel größtenteils online statt. Für einige Künstler war es das erste Mal in Monaten, dass sie live auftraten. Eine von ihnen war Rosalie, der hellste Stern des polnischen R’n’B. Alle Spring Break Konzerte sind auf YouTube verfügbar. Schaut Euch zuerst Rosalies Auftritt an! 

Wenn Ihr Euch ein bisschen mehr in Europa umschauen wollt, dann solltet Ihr die TOP 10! von Europavox für Oktober auschecken, in der Ihr fantastische Acts aus ganz Europa findet, darunter eine meiner Lieblingskünstlerinnen, die ich letztes Jahr live sehen durfte, die estnische Alt-Rock-Diva Anna Kaneelina

Das Wichtigste ist jedoch, dass Ihr sicher seid und die Augen offen haltet für jede Menge toller Musik, die im November von Europavox zu Euch kommen wird.

Passt gut auf Euch auf!

Hubert