Tops

Top 10! Juni


Top 10! Juni

Luzider bulgarischer Psych-Rock von Heptagram, Iosonouncanes großartige Neuinterpretation der italienischen Canzone, Kojaque die irische Antwort auf Slowthai, die gefühlvollen Jazzklänge von Lash & Grey, das grenzüberschreitende dänische Pop-Phänomen Lydmor, eigenwilliger Experimental-Pop aus Katalonien von Maria Arnal i Marcel Bages, das deutsche Ausnahmetalent Nina Chuba, die kroatischen Art-Rocker Porto Morto, der düstere nordische Rap von View und die slowenischen Eurovisions-Lieblinge Zalagasper – das sind unsere Top 10 Acts für den Juni!

Kojaque
Hip-hop / Irland

Kojaque

“ Soulige Poesie, direkt von den Straßen Dublins. Im Fokus: die working class. ”

listen
more »
Porto Morto
Pop / Kroatien

Porto Morto

“ Wenn der Underground überirdisch wird ”

listen
more »
zalagasper
Pop / Slowenien

zalagasper

“ Charmanter Pinterest-Pop ”

listen
more »
Maria Arnal i Marcel Bagés
Elektro / Spanien

Maria Arnal i Marcel Bagés

“ Lyrische Troubadoure aus der Vergangenheit, die aus der Zukunft zurückkehren. ”

listen
more »
heptagram
Rock / Bulgarien

heptagram

“ Alt-Space-Pop, eine kreative Wucht ”

listen
more »
Lash & Grey
Soul / Slovakia

Lash & Grey

“ Der zutiefst sehnsüchtige, gefühlvolle Klang der ewigen Leidenschaft ”

listen
more »
Nina Chuba
Urban / Deutschland

Nina Chuba

“ Üppige Piano-Balladen und freche Trap-Rhythmen, wie ein deutscher Hybrid aus Lorde und Megan Thee Stallion… ”

listen
more »
View
Hip-hop / Finland

View

“ Düsterer, bedrohlicher Trap-Hop mit nordischem Einschlag ”

listen
more »
Lydmor
Pop / Dänemark

Lydmor

“ Das wahnsinnig kreative Gesicht der Zukunft des Pop ”

listen
more »
Iosonouncane
Pop / Italien

Iosonouncane

“ Der sardische Eigenbrötler gibt dem Begriff „Alt-Pop” eine neue Bedeutung ”

listen
more »