Zurück zu Bands

Seba Kaapstad

Soul / Deutschland (Stuttgart)
Seba Kaapstad
Top 1OApr
Seba Kaapstad

Links

Streaming

Über uns

Abspeichern unter

Nubya Garcia, SAULT, Jill Scott

Freestyle

Global RnB and Neo soul

" New Age, Neo-Soul Supergroup, die einen kontinentalübergreifenden Sound aus Upbeat, bewusstem Hip-Hop und Jazz schafft.…. "

Wenn die Mitglieder einer Band in Afrika und Europa leben, ist es im positivsten Sinne unvermeidlich, dass die unterschiedlichen kulturellen Einflüsse zu etwas Außergewöhnlichem zusammenwachsen. Die Band entstand an der Universität von Kapstadt – mit dem deutschen Austauschstudenten und Gründungsmitglied Seba Schuster sowie den Sänger*innen Zoe Modiga und Ndumiso Manana. Als viertes Mitglied kam Phillip Schiebel hinzu, in dessen Stuttgarter Studio auch die beiden Alben „Thina” und „Konke” aufgenommen wurden.

Mit afrikanischen Perkussion- und Vokalklängen, kombiniert mit europäischen Melodien, einem Jazz-Erbe, HipHop und elektronischen Elementen, nimmt die Musik von Seba Kaapstad eine Vielzahl von globalen Einflüssen auf. Doch jenseits ihres pan-kontinentalen Stils sind es die ideologischen Erzählungen der Band, die hervorstechen. Ihre mehrsprachigen Texte drehen sich um Themen wie Optimismus und Einigkeit: Der Titel ihres zweiten Albums „Konke“ bedeutet zum Beispiel „Wir”. Ein leidenschaftliches, beschwingtes Soul-Album, das von der  kulturübergreifenden Zusammenarbeit handelt, aber auch tiefergehende Themen rund um das eigene Ich einwebt. Es sind diese Art von Tropen, die immer wieder den direkten Vergleich mit Sault befeuert haben – nicht gerade das Schlechteste.

Ihr aktuelles Album „Konke” ist ein Meilenstein – und featurt die US-amerikanischen Sänger*innen Oddisee und Georgia Anne Muldrow. Der BBC-DJ Gilles Peterson ist großer Fan, und bei Bandcamp schaffte es die Band in die „Daily“-Kategorie. Melodische, multiinstrumentale Grooves, Beats und sanfte Anspielungen auf klassischen Jazz machen die Platte zu einem erhabenen und wohltuenden Hörerlebnis, passend zu unserer modernen Zeit: verspielt und fantasievoll, aber eben auch kraftvoll und stark. Das Album verkörpert all die Dinge, die Seba Kaapstad so großartig machen. Und trotz aller Anschlussfähigkeit bleibt es ein ganz gewusst tief angelegtes und introspektives Stück Musik.